• Installation

VerteXplusfuXXtorX

Interaktive AR-Installation

Die Mixed Reality-Installation VerteXplusfuxxtorX ist ein kollaboratives Experiment von Ragdoll Twins mit Fokus auf digitale Mysterien und den damit assoziierten Begriffs-Konglomeraten Wissen, Wahrheit, Wirklichkeit bzw. imaginär, symbolisch, real. In einer kryptographischen Zelle, die ein Artificial Deep Neural Network Relay System (A.D.N.N.R.S.) repräsentiert, agieren fremd- gesteuerte Datenkörper und Bots, sowie virtuelle Entitäten, die mit multipler künstlicher Intelligenz (K.I.) ausgestattet  sind. Gemeinsam unternehmen sie den Versuch 667 Datenpakete in Sisyphos-haften Prozessen in Umlauf zu halten und den dadurch entstehenden Datenraum sukzessive in eine dynamische Neural Turing Machine zu verwandeln, die mittels #fakenews und weiteren #cyberwarfare-Mechanismen das #wwwnarrative bzw. den Dawkins-Memplex indoktriniert und vorhersehbar macht, was Voraussetzung für ein lückenloses World State Tracking durch das A.D.N.N.R.S. ist, denn wer das Mem kontrolliert, kontrolliert die Welt.

Die BesucherInnen sind eingeladen mittels Tablets und der frei verfügbaren App augmentierte Loops zu erkunden, partizipativ die Grenzen des Digital Frontiers auszuloten, sowie mit der K.I. zu interagieren und mysteriöse Codes zu dechiffrieren. Phasenweise artet das transhumanistische Realtime-3D-360°-Hybrid- Cinematic-Lab in einen performativen CyberpunkDeep Dream aus.

 

Materialien: Tablets, Phones, Projektoren, Lautsprecher, Computer, Webcam

Konzept & Idee: Ragdoll Twins (Bobby Rajesh Malhotra & Tina Muliar)

Künstlerische Ausführung: Bobby Rajesh Malhotra

Produktionsassistent: Roman Hansi (Wien)

SoundFX, Video-Trigger Gast-Performance: : Fuckhead (Didi Bruckmayr, Michael Strohmann, Didi Kern) & Chris Bruckmayr, SoundFX von raum.null, Studio Sessions, Belgrade 2018

http://vertexplusfuxxtorx.tumblr.com

Bobby Rajesh Malhotra
Tina Muliar
Chris Bruckmayr