• Game

Path Out

Game

Path Out ist ein im japanischen JRPG-Stil gehaltenes narratives Adventure-Spiel, das sich ästhetisch und dramaturgisch den üblichen klischeehaften Darstellungen von Flucht und Migration widersetzt. Stattdessen bedient es sich der visuellen Kultur japanischer Spieleklassiker, die den Spieler normalerweise nicht mit politischen Themen konfrontieren. In der knappen Stunde Spielzeit erfährt man, wie der junge Syrer Abdullah Karam den Beginn des syrischen Bürgerkriegs erlebte und wie er 2014 zur Flucht in die Türkei gezwungen wurde. Abdullah Karam, der mittlerweile in Österreich Zuflucht und Arbeit gefunden hat, war nicht nur aktiv als Grafiker und natürlich Koautor am Projekt beteiligt, sondern taucht im Spiel immer wieder in Videoeinspielungen auf, um das Geschehen zu kommentieren.

 

Georg Hobmeier (Causa Creations GbR)