• Demo

Do you exist Miss Q?

Ein Projekt des StoryLab kiU der Fachhochschule Dortmund. Künstlerische Leitung Harald Opel

Frei nach einer Erzählung von Stanislaw Lem ist die Gerichtsverhandlung von Miss Q in einem virtuell begehbaren futuristischen Szenario zu erleben. Verhandelt wird die Frage, ob Miss Q aufgrund zahlreicher Implantate noch Mensch oder bereits Maschine und damit Eigentum der Firma ist, die alle Körperteile und einen Teil des Gehirns ersetzt hat.

 

Mit Andreas Beck, Björn Gabriel und Caroline Hanke (Ensemble Schauspiel Dortmund).

 

Das Storylab kiU (Körper und Immaterialität im Dortmunder U) der FH-Dortmund erforscht und zeigt aktuelle Entwicklungen in den Erzählweisen und Präsentationsformen digitaler Medien.

Harald Opel
Tobias Bieseke
Lennart Oberscheidt
David Wesemann
Max Walter
Gerrit Hecht
Aline Wyrwich