Roman Senkl, geboren 1984, Studium Szen. Schreiben (Uni-T, UdK Berlin) und Regie (Ernst Busch). Autor, Dramaturg und Regisseur u.a. bei Steirischer Herbst, Maxim-Gorki-Theater, Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Deutsches Theater Berlin, Schaubühne Berlin, Ringlokschuppen Mülheim, RBB Radio, Deutschlandfunk, Hausautor des Theater Koblenz. Mitbegründung „Das virtuelle Theater / Invisible Borderlands Collective“, „U21, Forum Stadtpark Graz“, „Schreibfieber“, „Kunst/Geld“, „Die Plattform, Literaturhaus Graz“ sowie „K.G.I.“, „minuseins“ und „onlinetheater.live. Leitung „minuseins.galerie“ im KE//ER Neukölln, Vorstand Kunstlabor am TOWER e.V. Dozent für Szen. Schreiben und Schauspiel u.a. in Graz, Salzburg & Princeton. Zahlreiche internationale Kreativ-Preise, u.a. „Goldener Löwe“, Cannes.

r.senkl@minuseins.net