Nicola Minssen ist als Bühnen- und Kostümbildnerin international im Bereich Theater, Oper, Performance und Film tätig und lebt hauptsächlich in Berlin und Fredrikstad, Norwegen. Eigenverantwortlich hatte sie ihre letzten Premieren im Sprechtheater in Pristina, Kosovo (Mai 2017) und im Tanz in Görlitz, Deutschland (Juni 2017). Als künstlerische Mitarbeiterin arbeitet sie zusammen mit Alexander Polzin an Häusern wie dem Teatro Real Madrid oder der Staatsoper Brüssel.

Die Stückentwicklung EMOJI wurde eingeladen zu den Performasion Days der Republika 2016 Berlin. Der hier behandelte Themenkomplex von Einflüssen der technologischen Entwicklung auf Realitätswahrnehmung und des Umganges damit ist ein Bereich, mit dem sie sich in ihrem Langzeitprojekt des animierten Raumes vertieft beschäftigt. www.nicolaminssen.com