Mareike Hage hat Interkulturelle Studien, Kulturwissenschaft und Jura in Halle/Saale, Paris und Konstanz studiert sowie einen M.A. Abschluss in Kulturmanagement (Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar). Sie hat im In- und Ausland für verschiedene Kulturorganisationen und in unterschiedlichen Positionen an deutschen Theatern gearbeitet – zuletzt als Referentin der Generalintendantin am Theater Magdeburg. Seit Februar 2018 ist sie als Projekt- und Netzwerkmanagerin bei der European Theatre Convention in Berlin tätig.