Fabian Saavedra-Lara (*1981) ist ein deutsch-chilenischer Kurator im Kontext Medienkunst und digitale Kultur. 2010–2011 Mitarbeit im Büro des Gründungsdirektors des Dortmunder U. Im Rahmen des Medienkunstfestivals ISEA2010 RUHR Projektleitung der Ausstellung E-Culture Fair 2010 im Auftrag des Hartware MedienKunstVerein. 2012 Kuratorische Assistenz im HMKV. 2013 Kurator der Gruppenausstellung Requiem für eine Bank sowie Co-Kurator des New Industries Festival des HMKV. 2017 Co-Kurator der Gruppenausstellung Afro-Tech und des begleitenden internationalen Festivals (HMKV im Dortmunder U und weitere Orte). Seit 2013 Leiter des Büros des medienwerk.nrw – ein Netzwerk von Organisationen aus dem Bereich Medienkunst/digitale Kultur in NRW. Seit 2016 Co-Leitung des Programms Interkultur Ruhr des Regionalverbands Ruhr.