Barbara Kantel studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften, Anglistik und Geschichte in Berlin und bildete sich zur Tanz- und Theaterpädagogin und zur Theatertherapeutin aus. Nach ersten Arbeiten in der Freien Szene Berlin folgten Engagements an der Landesbühne und am Staatstheater Hannover, am Deutschen Theater Berlin, am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Dresdner Staatsschauspiel als Dramaturgin, Theaterpädagogin und künstlerische Leiterin von Jungen Schauspiel Sparten. Von 2014- 2017  arbeitet Barbara Kantel frei als Dramaturgin, Regisseurin, Projekttleiterin  und Dozentin u.a. für das Tanzhaus NRW e.V., die Bundeskulturstiftung und die Theaterakademie Hamburg. Seit 2017  ist sie als künstlerische Leiterin des Jungen Schauspiel am Schauspiel Hannover engagiert. Ihr Arbeitsschwerpunkte liegen auf partizipatorischen, transkulturellen und intergenerativen Theaterprojekten.