Andreas Erdmanngeboren 1971 in Köln, studierte ab 1991 Schauspielregie am Institut für Musiktheater, Theater und Film der Universität Hamburg. 1995 ging er in die Schweiz, wo er als Regieassistent am Schauspielhaus Zürich, als freier Autor und als Mitarbeiter der Wochenzeitung WoZ arbeitete. Er veröffentlichte Hörspiele und Theaterstücke. Im Sommer 2000 Stipendiat am Royal Court Theatre, London. Ab 2002 arbeitete er als Dramaturg am Schauspielhaus Bochum, von wo er 2005 an das Schauspielhaus Zürich wechselte. Von 2009 bis 2011 war er Geschäftsführender Dramaturg am Schauspiel Frankfurt. Seit 2012 Leitender Dramturg am Burgtheater. Ab der Spielzeit 2016/2017 ist Leitender Dramaturg für Schauspiel am Landestheater Linz.